Berichte

Berichte

Ich bin derzeit auf Arbeitssuche…

Praktikantin bei Jacqueline Florales & Ambiente

Schon jetzt ist es ein spannendes Praktikum in dem mir viel Wissen vermittelt wird. Vom 19.10.2020 bis 14.11.2020 werde ich die Welt der Floristen kennen lernen. Ob dies für mich der richtige Einstieg ins Berufsleben sein wird, wird sich zeigen. Mir macht der Bereich Freude, denn kein Tag ist wie der Andere.

Auf Grund von Corana Bestimmungen wurde mein Praktikum vorzeitig am 28.10.20 beendet. Höehere Gewalt. Ich wünsche dem Team trotz der schweren Zeit viel Glück Erfolg und Gesundheit.

Anspruchsvoll, spannend, arbeitsreich und es hat Spaß gemacht. Ich freue mich auf die nächsten 3 Wochen.

Der Sonnenhof in Obernkirchen hieß mich als Praktikantin willkommen

Es war mein erster richtiger Einblick in das Berufsleben einer Bürokauffrau in einem Seniorenheim in der Verwaltung. Von der Buchaltung über Konten, Anliegen von Bewohnern, Terminen, Dokumentationen, Postverteilung und Vielem mehr, war es ein interessantes Aufgabengebiet. Ich danke dem Team für den Einblick und hoffe auf einen Einstieg in diesem Berufsfeld in einem anderen Betrieb, weil der Sonnenhof gut besetzt ist, könnte ich dort nicht übernommen werden. Ich wünsche dem Team auch weiterhin viel Erfolg.

 

Ehrenamtliche Tätigkeit Webseite Samsweb 

in einem kleinen Team von Webdesignern kümmerten wir uns liebevoll um diese Seite

 

In einem kleinen Team von bislang 3 Mitarbeitern kümmerten wir uns um SamsWeb. Es handelt sich dabei um eine Plattform für Familien, die sich über geeignete Bücher und Videos, sowie über Hilfsangebote und Seminare rund ums Thema Familie im christlichen Umfeld informieren können. Die Seite befand sich noch im Aufbau, als ich bei dem Team dabei war.

Mehere Gemeinden und verschiedene Verlage, werden Teil dieser Seite sein. Es soll regionsbezogen sein. Kreis Hannover, Kreis Minden- Lübbecke, Kreis Schaumburg.

Schauen Sie gerne vorbei auf http://samsweb.de

Mein Aufgabengebiet war es die Mediathek komplett zu erstellen. Mit allen möglichen Medien diese zu füllen. Auch den LogIn Bereich habe ich erstellen dürfen. So auch das Menü, dass durch mich entstanden ist. Dazu kommen kleinere Programmierkenntnisse zur Anwendung, die bislang aber mehr in Richtung HTML und CSS zu suchen sind. Bislang arbeiten wir an der Grundstruktur der Seite und dessen Aussehen. Die Gestaltung der Seite obliegt nicht in meinem Aufgabengebiet als Schwerpunkt. Ich kümmere mich überwiegend um das Verhalten der Seite. Bemühe mich um Übersichtlichkeit und Struktur. Und versuche die Seite voran zu bringen. Doch WordPress ist neu für mich und ich muss mich in Vielem einlesen. Darum ist es vielleicht keine perfekt durchstrukturierte Seite im backend, weil mein Wissen mit der Seite wuchs.

Die anderen Mitarbeiter kümmern sich um das Forum und den Blog und den Beitragsbereich. Mit dem Hosten und DSGVO habe ich nur beiläufig etwas zu tuen. Ich wurde hier und da aufmerksam und wies auf Dinge hin, die eventuell dort zu beachten sind.

K-Design Neue Zukunft, jedoch alter Bereich 

als Werbe- und Mediengestalterin/ Werbetechnik

 

Eine neue Zukunft erwartet mich. Das Team von K-Design heißt mich ab Februar 2018 in ihren Räumlichkeiten willkommen.

Highlight dieser Tätigkeit war die Tätigkeit im Empfang, der Kundenkontakt, die Organisation ( wie Terminvergabe, Telefonie und Mails) Nebenbei habe ich kleine Gestaltungsarbeiten in CorelDraw und Photoshop (dazu zählten Visitenkarten, Durschschlagblöcke, Geburtstagskarten designen, Logos entwerfen und Bilder retuschieren)

Ich bin froh einen neuen Weg einzuschlagen und wünsche dem Team von K-Design auch weiterhin viel Erfolg.

Unikum Sale Restpostenladen

Ein Umzug eines Ladenlokals und ein neues Tätigkeitsfeld als Verkäuferin erwarteten mich

 

Nach dem Umzug in meine Wahlheimat Rinteln fand ich hier eine Anstellung als Verkäuferin.

Gleich zu Beginn meiner Tätigkeit durfte ich die Geschäftsstelle mit dem       -Sale- Restpostenladen eigenständig betreuen, da ein Umzug in ein größeres Ladengeschäft anstand, und meine Kollegen dort gebraucht wurden.

Zu meinem Tätigkeitsfeld gehörte nicht nur das Kassieren und Beraten der Kunden, die auf der Suche nach schönen Geschenken waren, sondern auch das managen des DHL Service, Briefmarkenverkauf und das Verpacken der Ware als Geschenk, wenn der Kunde diesen Service wünschte. Auch die Präsentation der Ware gehörte zu meinen Aufgaben. Gerne denke ich an die Zeit zurück, entschied mich jedoch ein Angebot anzunehmen, welches in meinen gelernten Beruf als Gestaltungstechnische Assistentin zurückführte.

Praktikum stationäre Altenpflege bei MediCare 

Am Mittwoch den 21 September startet das zweite kurze Praktikum, dass darüber entscheidet, ob ich dort eine Ausbildung beginne. Dieses habe ich nun erfolgreich abgeschlossen, woraufhin meine…

 

Ich freue mich sehr ein neues Team kennenzulernen und neue Arbeitsabläufe und eine komplett andere Arbeitsumgebung. Zuvor war ich in der ambulanten Altenpflege. Nun lerne ich die Stationionäre kennen.

Von Essen anreichen über Betten machen, die tägliche morgentliche Hygiene und das Tische eindecken erwartet mich ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld. Ich bin herzlich in das Team und von den Bewohnern aufgenommen worden. Dies motiviert mich jeden Tag mein Bestes zu geben.

Es macht mir große Freude Ihnen allen zu begegnen und Neues zu erlernen.

In der Schule beim ESTA Bildungswerk bekomme ich die Fachkenntnisse theoretisch vermittelt, die ich späterhin bei MediCare einsetzen darf. Ich fungiere später als Übersetzer zwischen Bewohner und Arzt. Dies ist besonders spannend für mich und sehr wichtig und eine anspruchsvolle Aufgabe, der ich schon jetzt mit Eifer entgegen sehe.Ich freue mich sehr, Teil dieses Teams zu sein.

Leider endet die Ausbildung einvernehmlich am 09.01.2017 innerhalb der Probezeit. Ich wünsche meinen Mitschülern und dem Team von MediCare auch weiterhin viel Erfolg.

Praktikum ambulante Pflege Gesellschaft Minden 

Mein dreiwöchiges Praktikum in der ambulanten Pflege hat mir große Freude bereitet. Eine kompetente und freundliche Kollegin stand mir zur Seite, wodurch ich guten Einblick in die Tätigkeit gewann.

 

Die Pflegedienstleitung ermöglichte mir Einblick in die Wundversorgung und teilte mir sehr viele Fachbegriffe, Tipps und Tricks bei der Pflege mit. Es war zudem spannend mitzuerleben, wie ein straffer Zeitplan einzuhalten war und trotz des ansteigenden Verkehrs auf den Straßen, dies doch möglich ist.

Zu unseren Aufgaben zählte nicht nur die morgentliche Hygiene der Patienten, sondern auch die hauswirtschaftlichen Aspekte, von Reinigung der Wohnung bis hin zum Einkauf von Lebensmitteln.

Ich bin seit Mai 2014 bei Winter-dental als Mediengestalterin angestellt 

Mediengestaltung rund ums Dentallabor und Auto Aufbereitung

 

Mein Aufgabengebiet war sehr vielseitig.

Ich war hauptsächlich für die Webseitenaktualisierung zuständig, die derzeit umgestaltet werden. Im redaktionellen Umfang ging ich dieser Tätigkeit nach. Als erste Angestellte in dem Bereich, war es erforderlich meinen Arbeitsplatz von Grund auf zu errichten, damit eine Werbeabteilung entstand. Dazu gehörte auch die Strukturierung und Planung der eigenen Arbeitsabläufe, sowie die Strukturierung und Planung der Arbeitsumgebung, nach den Möglichkeiten, welche die Räumlichkeiten bieten. Zudem war ich dafür zuständig Arbeitsmaterialien und Programme anzufordern und einzurichten.

Nicht nur Webdesign zählten zu meinen Aufgaben. Sondern auch der Printbereich, mit seiner Quartalswerbung, wo ich vierteljählich 1500 Briefe als Dialogpost erstellte und gestaltete und diese versandfertig der Post übergab. Zudem kontrollierte ich die Adresslisten.

Zwischendurch gab es Veranstaltungen, wie die Lahder Maile, wo allerhand Werbemittel anfallen, die gestaltet werden wollen. Vom Garagentor bis Firmenschild, über den Luftballon und bis hin zum Kugelschreiber, habe ich mich mit vielen Medien befasst und verfüge somit über ein breites Spektrum. Auch alle Geschäftspapiere und alles, was mit Logos zu tun hat, landete auf meinem Schreibtisch zur Weiterverarbeitung, sei es als neues Design, oder als Druckauftrag.

Wegen internen Strukturierungsmaßnahmen fand die Tätigkeit im August 2016 leider ein Ende. Ich habe sehr gerne für dieses Team gearbeitet und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft.

Posted on: 8. März 2019nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.